Die Erlen-Kids - eine Erfolgsgeschichte!

Wie die Erlen-Kids entstanden sind
Die Erlen-Kids wurden im März 1995 vom damaligen Präsidenten Peter Wirz zusammen mit Anja und Rolf Basler ins Leben gerufen und sind aus dem Kleinbasler Tierpark Lange Erlen nicht mehr wegzudenken. Ziel war und ist es, Kindern von 11 bis 16 Jahren in überwachtem und organisiertem Rahmen die Möglichkeit zu geben, Ponys, Esel und Ziegen mitzubetreuen und zu pflegen. Für Ihren grossen Einsatz haben Anja und Rolf Basler 2009 den begehrten "Kistli-Preis" erhalten.

Was tun die Erlen-Kids
Derzeit sind es rund 30 Kids und 12 Begleiter, die sich in wechselnder Zusammensetzung um die drei Ponys, drei Poitou-Esel und die zwei Sardinischen Zwergesel sowie seit 2007 auch um die drei Bündner Strahlenziegen kümmern. Sie treffen sich jeweils am Mittwoch-, Samstag- und Sonntagnachmittag um 14 Uhr für einen dreistündigen Einsatz.

So sieht ein Erlen-Kids-Einsatz aus
Nach der Gruppeneinteilung machen sich die fleissigen Hände ans Werk. Die Kids helfen beim Säubern der Ställe, sie striegeln und putzen die Tiere, begleiten sie auf Spaziergängen in den Langen Erlen und führen am Sonntagnachmittag auf dem neuen Ponyring das bei Kindern beliebte Ponyreiten durch. Bei all ihren Arbeiten werden die Erlen-Kids von erwachsenenen ehrenamtlichen Begleitern oder von einem Tierpfleger betreut und angeleitet.

Was die Erlen-Kids lernen
Die Kinder lernen das Verhalten sowie die Eigenheiten und Bedürfnisse der anvertrauten Tiere kennen und achten. Sie entwickeln dabei die Fähigkeit, sich in die Tiere einzufühlen, sich aber auch wo nötig durchzusetzen. Durch regelmässiges Üben erlernen sie schnell den korrekten Umgang und die richtige Führtechnik. Schon bald gehen die meisten neuen Erlen-Kids mit grosser Selbstverständlichkeit und Geschicklichkeit mit den Tieren um. Sie schenken ihnen ihre liebevolle Zuwendung und können selber durch das vertrauensvolle Entgegenkommen der Ponys und Esel emotional auftanken. Für die Pausen und die Pflege der Kameradschaft haben die Erlen-Kids im 1. Stock des neuen Oekonomiegebäudes im Erlebnishof vom Verein einen eigenen grossen Raum erhalten.

Die Anlässe der Erlen-Kids
Höhepunkte im Erlen-Kids-Jahr sind neben der Jahresversammlung, das bereits traditionelle Spaghetti-Essen, der Ausflug und die Mithilfe an Anlässen des Erlen-Vereins. Die Einrichtung, die grünen Pullis und T-Shirts und auch das neue Zaum- und Putzzeug für die Ponys haben die Erlen-Kids selber finanziert. Dieses Geld haben Sie erwirtschaftet mit Kuchenverkauf oder mit ihrem Crêpes-Verkauf an Erlen-Vereins-Anlässen wie Gehegeeröffnungen oder dem Niggi-Näggi am 1. Dezembersonntag.

An alle tierliebenden Kids!

Bist Du bald 11 Jahre alt oder älter?

Hast Du Lust in deiner Freizeit mit Gleichgesinnten regelmässig Ponys, Esel und Ziegen zu pflegen, die Gehege zu reinigen und mit ihnen im Wald spazieren zu gehen?

Wenn Du dir mindestens vier Nachmittage pro Monat Zeit dafür nehmen möchtest, so melde Dich doch an bei den Erlen-Kids! 

Auskünfte bekommst Du bei Familie Basler unter Tel. 061 601 33 77.

» Anmeldeformular downloaden

Die nächsten Anlässe